Die Daten werden geladen
DEFR
















Relag-Kontakt
Relag-Kontakt
Relag-home
Relag-Kontakt

So erreichen Sie uns:

+41 (0) 52 346 17 17
+41 (0) 52 346 13 51
info@relag.ch


RELAG AG für Luftschleieranlagen
Länggstrasse 17, 8308 Illnau

RELAG auf Facebook
RELAG auf LinkedIn

häufig gestellte Fragen

Einsatz

  • Gibt es Luftschleieranlagen für alle Türgrössen?

    Gibt es Luftschleieranlagen für alle Türgrössen?

    Grundsätzlich ja. Es gilt aber: Je grösser die Türöffnung, desto grösser die benötigte Luftschleieranlage, der Energiebedarf und die Geräuschentwicklung. Um diese Faktoren zu minimieren, werden jedoch oftmals Luftkanäle aus Glas oder Aluminium eingesetzt oder die Türöffnung im Winter reduziert.

  • Kann mit einer Luftschleieranlage auch gekühlt werden?

    Kann mit einer Luftschleieranlage auch gekühlt werden?

    Eine Luftschleieranlage ist zwar kein Klimagerät, sie kann jedoch auch im Sommer das Eindringen von warmer Aussenluft, Abgasen und Insekten verringern. Durch die erzeugte Luftbewegung verschafft sie zudem eine angenehme Frische im Raum.

  • Luftschleier Industrie

    Luftschleier Industrie

    Luftschleier kommen nicht nur im Komfortbereich zum Einsatz sondern auch in der Industrie. Insbesondere bei grossen Toren entsteht ein erheblicher Kaltlufteinfall, wenn diese über längere Zeit offen stehen. Die Räumlichkeiten kühlen aus, das Personal ist unangenehmen klimatischen Bedingungen ausgesetzt und viel wertvolle Energie geht verloren.

    Industrieobjekte sind in ihren baulichen Voraussetzungen und bezüglich der Anforderungen seitens Betreiber kaum je miteinander vergleichbar. Da zudem die Tordimensionen oftmals sehr gross sind, ist eine individuelle Beurteilung der Einsatzmöglichkeiten von Luftschleieranlagen unabdingbar: Senden Sie uns ein paar Fotos oder Pläne und wir setzen uns unverzüglich mit Ihnen in Verbindung.

  • Wann empfiehlt sich der Einsatz von elektrisch beheizten Luftschleiern?

    Wann empfiehlt sich der Einsatz von elektrisch beheizten Luftschleiern?

    Elektrisch beheizte Warmluftschleier werden primär dann eingesetzt, wenn die baulichen Voraussetzungen einen Anschluss ans Heizungsnetz verunmöglichen. Zudem dienen Sie oftmals als einfach und sofort installierbare Provisorien oder für temporäre Anlässe.

  • Wann empfiehlt sich der Einsatz von Warmluftschleiern, wann von Kaltluftschleiern?

    Wann empfiehlt sich der Einsatz von Warmluftschleiern, wann von Kaltluftschleiern?

    Warmluftschleier werden überall im Komfortbereich eingesetzt, wo eine häufig frequentierte Türe den Aussenbereich von einem geheizten Innenbereich trennt. Der durch den Luftschleier erzeugte Warmluftvorhang schirmt die kalte Aussenluft ab und wärmt gleichzeitig allenfalls eindringende Rest-Kaltluft auf. 

    Kaltluftschleier werden mehrheitlich bei industriellen Objekten wie zum Beispiel grossen Toren für den Warenumschlag, Lagerhallen oder Kühl-/Tiefkühlräumen eingesetzt. Die angesaugte Luft wird im Gegensatz zu Warmluftschleiern ungeheizt ausgeblasen. Der Energiebedarf ist in der Regel kleiner als bei Warmluftvorhängen.

  • Wo werden Luftschleieranlagen eingesetzt?

    Wo werden Luftschleieranlagen eingesetzt?

    Luftschleieranlagen werden überall dort eingesetzt, wo Türen häufig oder lange offen stehen und Personen dadurch unangenehmen klimatischen Verhältnissen wie Durchzug, Temperaturschwankungen usw. ausgesetzt sind. 

  • Wo wird eine Luftschleieranlage am besten platziert?

    Wo wird eine Luftschleieranlage am besten platziert?

    Je näher eine Luftschleieranlage an der Türöffnung platziert wird, desto grösser ist deren Abschirmwirkung.

Funktionsweise

  • Luftschleieranlagen elektrisch

    Luftschleieranlagen elektrisch

    Elektrisch beheizte Luftschleieranlagen sind in den allermeisten Kantonen der Schweiz bewilligungspflichtig, sofern diese fix angeschlossen werden. Erfahrungsgemäss werden Bewilligungen nur in Ausnahmefällen erteilt und nur dort, wo keinerlei Möglichkeit besteht, den Türluftschleier am Heizungsnetz anzuschliessen.

    Anders verhält es sich mit steckerfertigen elektrischen Luftvorhängen, welche zum Beispiel als Provisorium oder für temporäre Anlässe zum Einsatz kommen: Solche Anlagen können bei uns gemietet oder gekauft werden. Mehr dazu finden Sie unter http://www.relag.ch/de/produkte-und-leistungen/miet-testanlagen/


  • Luftvorhang Funktionsweise

    Luftvorhang Funktionsweise

    Ein Luftvorhang hat im Wesentlichen zwei grundlegende Funktionen:

    1. Die Abtrennung des kalten Aussenbereichs vom geheizten Innenbereich durch Erzeugung einer wirkungsvollen Luft-Barriere
    2. Das Erwärmen eines allfälligen minimalen Restkaltlufteinfalls

    Der Luftvorhang ist darum in den allermeisten Fällen mit einem Heizregister ausgestattet, welches (vergleichbar mit einem Konvektor) am zentralen Heizungsnetz angeschlossen wird. Die drehzahlregulierbaren Radialventilatoren saugen dann die Umgebungsluft über das Heizregister und erwärmen diese auf ungefähr 35 °C. Über ein spezielles Ausblassystem wird die erwärmte Luft gleichmässig über die gesamte Türbreite ausgeblasen.

    Eine entsprechende Steuerung stellt sicher, dass der Luftvorhang nur dann läuft, wenn die Türe offensteht, nicht zu warm ausbläst oder nur dann freigegeben ist, wenn dies auch erforderlich ist. Mehr zur Steuerung und Regulierung von Luftschleieranlagen finden Sie hier: www.relag.ch/fileadmin/user_upload/PDF/Technischeblaetter/Steuerungsmoeglichkeiten_RELAG_Luftschleieranlagen.pdf

  • Wie funktioniert eine Luftschleieranlage?

    Wie funktioniert eine Luftschleieranlage?

    Die Luftschleieranlage erzeugt im Normalfall einen warmen Luftstrahl der sich wie ein Vorhang über die Türöffnung legt. Die kalte Aussenluft wird abgeschirmt und bleibt draussen. Die warme Innenluft ist geschützt und bleibt im Gebäude. Dadurch reduziert sich der Wärmeverlust, und es wird ein angenehmes Raumklima geschaffen.

Energie

  • Helfen Luftschleieranlagen Energie zu sparen?

    Helfen Luftschleieranlagen Energie zu sparen?

    Ja. In den vom Bundesamt für Energie und der Zürcher Energieberatungsstelle publizierten Untersuchungen „Gebäudeeingänge mit grossem Publikumsverkehr“ steht: „Richtig eingesetzt können Warmluftvorhänge Energieverluste vermindern helfen.“ Gemäss derselben Publikation kann im Idealfall der Wärmeverlust durch Einsatz einer Luftschleieranlage um bis zu 50% reduziert werden.

  • Müssen Windfänge mit einem Warmluftluftschleier kombiniert werden?

    Müssen Windfänge mit einem Warmluftluftschleier kombiniert werden?

    Ja. Windfänge sind vom Energieverlust her betrachtet ideale Eingänge, wenn sie als echte Schleusen betrieben werden. Da dies in der Praxis jedoch höchstens bei zwei handbedienten Normaltüren der Fall ist, müssen Windfänge mit einem Warmluftvorhang kombiniert werden (gem. Merkblatt „Gebäudeeingänge mit grossem Publikumsverkehr“ des Bundesamtes für Energie und der Zürcher Energieberatungsstelle). 

  • Sind Luftschleieranlagen bewilligungspflichtig?

    Sind Luftschleieranlagen bewilligungspflichtig?

    Auf eidgenössischer Ebene besteht keine Bewilligungspflicht für Luftschleieranlagen. Für allfällige Regelungen im Zusammenhang mit dem Verbrauch von Energie in Gebäuden sind die einzelnen Kantone zuständig. Die Mehrheit der Kantone kennt diesbezüglich keine spezifischen Vorschriften. Weitere Auskünfte erhalten Sie entweder bei uns oder direkt bei Energiefachstellen und Energieberatungsstellen der einzelnen Kantone.

  • Sollen Drehtüren mit Luftschleieranlagen kombiniert werden?

    Sollen Drehtüren mit Luftschleieranlagen kombiniert werden?

    Drehtüren „schaufeln“ kalte Luft nach innen und warme Luft nach aussen. Je grösser das Volumen der Drehtüre, desto grösser der Energieverlust. Gemäss demMerkblatt „Gebäudeeingänge mit grossem Publikumsverkehr“ des Budesamtes für Energie und der Zürcher Energieberatung kann das Eindringen kalter Luft mit Luftschleieranlagen reduziert werden.

Allgemein

  • Luftschleier Auslegung

    Luftschleier Auslegung

    Seriöse Verkäufer von Luftschleier legen ihre Produkte auf die individuellen Voraussetzungen des jeweiligen Einsatzortes aus. Wichtige Parameter für die Auslegung sind: Lichtmasse und Art der Türe, Raumvolumen, Anzahl Geschosse, Platzverhältnisse, Erschliessungsmöglichkeiten, ästhetische und akustische Anforderungen, Systemtemperaturen, gebäudetechnische Vorgaben etc.

    Luftschleier-Auslegung hat vor allem mit Erfahrung zu tun, denn die zuvor genannten technischen Parameter können nur mangelhaft oder mit sehr hohen Kosten (Strömungssimulation) berechnet werden. Da zudem die kantonal unterschiedlichen gesetzlichen Vorgaben, die zahlreichen Schnittstellen zu anderen Gewerken und nicht zuletzt die ästhetischen Vorstellungen von Architektur und Bauherrschaft ebenfalls mitberücksichtig werden müssen, verlassen sich selbst die meisten Ingenieure und Architekten auf die Beratung der Luftschleier-Spezialisten.

  • Luftschleier gebraucht

    Luftschleier gebraucht

    Luftschleieranlagen gebraucht zu erwerben, macht in den wenigsten Fällen Sinn, weil jeder Türluftschleier ursprünglich objektspezifisch ausgelegt und dimensioniert wurde. Entsprechend passt dieser nur mit sehr viel Glück auf den neuen Einsatzort.

    Anders verhält es sich jedoch bei unseren Mietluftschleieranlagen: Diese können eine Zeitperiode lang getestet und danach auch als gebraucht übernommen werden.

  • Luftschleieranlage Preise

    Luftschleieranlage Preise

    Der Preis einer Luftschleieranlage setzt sich aus den Anschaffungskosten der Luftschleieranlage selbst sowie deren Montage, den heizungsseitigen und elektrischen Erschliessungskosten und allfälligen baulichen Arbeiten wie z.B. Kernbohrungen, Anpassungen an der Hohldecke etc. zusammen.

    Für einen aussagekräftigen Preisvergleich einer Luftschleieranlage ist eine vorgängige objektspezifische Auslegung durch ein auf Türluftschleieranlagen spezialisiertes Unternehmen unbedingt zu empfehlen: So wird nämlich sichergestellt, dass die Leistungsparameter der Anlage optimal und effizient ausgelegt sind, den gesetzlichen Vorgaben entsprechen und die baulichen Voraussetzungen ganzheitlich berücksichtigt wurden.

    Je nach Objekt und Zeitpunkt der geplanten Installation einer Luftschleieranlage sollte zudem ein Heizungsunternehmer und/oder Heizungsingenieur für Abklärungen bezüglich Kapazität der Heizungssysteme beigezogen werden: So ist zum Bespiel zu klären, wo die für den Betrieb der Türluftschleieranlage erforderlichen Heizleitungen abgenommen werden können oder ob die vorhandene Pumpe über genügend Druck verfügt.

  • Welche Synonyme gibt es für Luftschleieranlagen?

    Welche Synonyme gibt es für Luftschleieranlagen?

    Oftmals werden die Begriffe Luftvorhänge oder Luftschleusen verwendet. Im Französischen spricht man von rideau d’air, im Englischen von air curtains und im Italienischen von tenda d'aria.